Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 02-2020 Infos aus der Praxis des EU-Emissionshandels und des nationale Brennstoff-Emissionshandels. Kostenlose und aktuelle Informationen rund um das Thema Monitoring und Berichtswesen im BEHG und EU-ETS, Mitteilung zum Betrieb und dem börslichen- und bilateralen CO2-Handel.

 
 
 

Das Coronavirus hat auch den CO2-Preis im Griff – Die 20 Euro-Marke ist gefallen und es geht noch tiefer

 
 
 

Am vergangenen Donnerstag, dem 12.03.2020, wurde schlussendlich auch der CO2-Markt vom Coronavirus vollumfänglich infiziert.Symptome dafür waren auch schon vorher durchaus erkennbar. Aber wie seit geraumer Zeit, schien sich der Preis für EUA trotz des weiterhin extrem schwachen Energiemarktes und der sich durch das Coronavirus massiv steigenden wirtschaftlichen Unsicherheit äußerst robust in seiner +/- 2 EUR/t -Range um die von Marke von 25 EUR/t zu halten.Am 12.03.2020 aber pulverisierten sich auch bei den letzten Optimisten am CO2-Markt die Hoffnungen darauf, dass der EUA-Preis sich vielleicht angesichts der weltweiten Klimaschutzanstrengungen, die zumindest in Form von Diskussionen und Gesetzestexten im Jahr 2020 ihren bisherigen Höhepunkt erreicht hatten, relativ unbeschadet dem Thema Corona entziehen könnte.

Die dann folgenden „zwei schwarzen Montage“ knüppelten den EUA-Preis deutlich unter die 20 Euro-Marke und plötzlich sind Kurse von fast 30 EUR/t wie im letzten Sommer erst einmal in weite Ferne gerückt.

Emissionshändler.com® schaut in seinem vorliegendem <link fileadmin emissionshaendler dateien emissionsbriefe emissionsbrief_de_02-2020_corona_und_eua.pdf download file>Emissionsbrief 02-2020 auf die Entwicklung der letzten 3 Wochen zurück und wünscht allen Betreibern im EU-ETS in den nächsten Monaten ein glückliches Händchen bei deren eventuell anstehenden Kauf- oder Verkaufsentscheidungen.

 
 
 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: <link mail window for sending>kroehnert@emissionshaendler.com
Web: <link https: www.emissionshaendler.com _blank>www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: <link http: www.emissionshaendler.com _blank external-link-new-window>abbestellen / unsubscribe.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: <link http: www.emissionshaendler.com _blank external-link-new-window>anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.