Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 02-2021 Infos aus der Praxis des EU-Emissionshandels und des nationale Brennstoff-Emissionshandels. Kostenlose und aktuelle Informationen rund um das Thema Monitoring und Berichtswesen im BEHG und EU-ETS, Mitteilung zum Betrieb und dem börslichen- und bilateralen CO2-Handel.

Gas- und Öllieferanten (Gasversorger/Stadtwerke und Heizölfirmen) sind ab 01.01.2021 im neuen nationalen Emissionshandel BEHG, Informationen hier!

 
 
 

Das vorhergesagt Schreckens-Szenario von 40 Euro/ EUA ist da - Änderungen im Registerkonto können Betreiber verunsichern

 
 
 

Mittelständische Anlagenbetreiber, die ihre EUA für die Abgabe zum April 2021 noch nicht beisammen haben, schauen fast ungläubig auf die ständig steigende Kurve des EUA-Preises, die in immer höhere Preisregionen klettert.

Aber auch der Rest der Marktteilnehmer, insbesondere Betreiber, die trotz eines Polsters auf dem Zertifikatekonto zügig für die Folgejahre der 4. Handelsperiode zukaufen wollten, reiben sich verwundert die Augen. Hingegen die Hände reiben sich Fonds und Spekulanten, deren Plan auf steigende Preise zu setzen voll aufgeht. Verwunderlich an der Entwicklung ist aber eigentlich nur, dass diese Preisentwicklung so vorhersehbar war wie das Amen in der Kirche: Erstens durch die Mail der DEHSt vom 09.12.2020 zur Nichtverwendung der EUA4 für die Abgabe und zweitens durch einige weitere Faktoren, die ebenfalls schon Mitte Dezember 2020 bekannt waren. Die bisherige Preisentwicklung sowie deren Perspektiven für die nächsten zwei Monate kommentiert Emissionshändler.com® in seinem vorliegenden Emissionsbrief 02-2021, der sich zudem ausführlicher mit den Veränderungen im EU-ETS Register beschäftigt und deren wesentlichsten Änderungen aufzeigt. Diese Änderungen werden sich sicherlich dann auch 1:1 im Register der nationalen Zertifikate im BEHG widerspiegeln.

Gas- und Öllieferanten (Gasversorger/Stadtwerke und Heizölfirmen) sind ab 01.01.2021 im neuen nationalen Emissionshandel BEHG, Informationen hier!

 
 
 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: kroehnert@emissionshaendler.com
Web: www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: abbestellen / unsubscribe.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.