Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 03-2015 mit Infos aus der Praxis des Emissionshandels. Kostenlose oder bezahlte und aktuelle Informationen rund um das Thema Zuteilungsanträge, Monitoring, Berichtswesen, Mitteilung zum Betrieb, Datenerfassung und des börslichen und bilateralen CO2-Handels.

 
 
 

ECAS-Zugangsprobleme sind Risiken für Kontobevollmächtigte - CO2-Zertifikate dienen dem Anlagebetrug bei Privatpersonen und mittelständischen Unternehmen

 
 
 

Das ECAS-Authentifizierungssystem stresst zunehmend Marktteilnehmer in Europa, die als Kontobevollmächtigte Verantwortliche für den Zugang zum Emissionshandelsregister sind bzw. als Händler die täglichen Transfers im Markt ermöglichen müssen. Von deren jederzeitigen problemlosen Zugang zum Register hängt ab, ob die den Unternehmen vorgegebenen gesetzlichen Tätigkeiten zu den vorgeschriebenen Terminen abgearbeitet werden können oder andernfalls hohe Strafzahlungen fällig werden. Wenn die zum ECAS-Zugang notwendigen SMS entweder nicht oder nicht rechtzeitig oder nicht vollständig oder in nicht lesbarer Form erfolgen, dann stellt sich spätestens die Frage, was denn eine mögliche Alternative ist bzw. gewesen wäre. Insbesondere dann, wenn die nationale Behörde oder der ECAS-Helpdesk keinerlei sofortige Abhilfe schaffen kann. Näheres hierzu und mögliche Lösungsansätze in unserem <link https: www.emissionshaendler.com fileadmin emissionshaendler dateien emissionsbriefe emissionsbrief_de_03-2015genebelt_ecas_und_anlagebetrug_hp.pdf>Emissionsbrief 03-2015 (<link https: www.emissionshaendler.com fileadmin emissionshaendler dateien emissionsbriefe co2-emission_news_en_03-2015genebelt_ecas_and_investment_fraud_hp.pdf>English version here).

Weiterhin geben wir in unserem Emissionsbrief einen Überblick über die Vorentscheidung zur Reform des Emissionshandels, die am 24.02.2015 im Umweltausschuss des EU-Parlaments gefallen ist, welche ein Zeichen für mittelfristig steigende EUA Preise sein könnte.

Abschließend geht Emissionshändler.com® auf die kriminellen Aktivitäten von Brokern und Händlern ein, die im Umfeld eines „Green-Investment-Hypes“ wertlose CO2-Zertifikate an mittelständische Firmen und Privatpersonen verkaufen und mit Versprechungen auf immense Wertsteigerungen werben.  

 
 
 

Viele Grüße

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: <link mail window for sending>kroehnert@emissionshaendler.com
Web: <link https: www.emissionshaendler.com _blank>www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: <link>abbestellen.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: <link internal-link internal link in current>anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.