Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 04-2022 Infos aus der Praxis des EU-Emissionshandels und des nationale Brennstoff-Emissionshandels. Kostenlose und aktuelle Informationen rund um das Thema Monitoring und Berichtswesen im BEHG und EU-ETS, Mitteilung zum Betrieb und dem börslichen- und bilateralen CO2-Handel.

Gas- und Öllieferanten (Gasversorger/Stadtwerke und Heizölfirmen) sind ab 01.01.2021 im neuen nationalen Emissionshandel BEHG, Informationen hier!

 
 
 

Rückgabe von EUA wegen Überschreitung der 15%-Schwelle – EEX-Zertifikate nEZ21 anscheinend deutlich „short“ im Markt

 
 
 

Eine zunehmende Anzahl von Anlagenbetreibern im EU-ETS bekommt über die virtuelle Poststelle unangenehme Post von der DEHSt bzw. findet eine entsprechend unschöne Meldung im Register vor.

Dabei geht es um die Rückgabe „falsch zugeteilter“ EUA-Zertifikate, wie die Problematik der Überschreitung der 15%-Schwelle bei der Aktivitätsrate für 2019 und 2020 im Amtsdeutsch genannt wird. Dies kann ein Betreiber nun einfach als gegeben hinnehmen und die Rückgabe starten oder er sucht nach Möglichkeiten, einen solchen herben finanziellen Verlust zu vermeiden.
Wie dies gelingen könnte, zeigt Emissionshändler.com auf bzw. beschreibt einige Tücken, die es dann bei der Rückgabe zu beachten gibt.

Weiterhin geht Emissionshändler.com in seinem Emissionsbrief 04-2022 auf die Situation im nationalen Emissionshandel (nEHS) ein, der in die entscheidende Phase des Berichtsjahres 2021 eintritt. Für dieses Berichtsjahr haben BEHG-betroffene Unternehmen anscheinend zu wenig Zertifikate des Jahrgangs 2021 (nEZ21) bei der EEX in Leipzig geordert, was nunmehr zu einer steigenden, bilateralen Nachfrage zu führen scheint.

 
 
 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: kroehnert@emissionshaendler.com
Web: www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: abbestellen / unsubscribe.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.