Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 06-2018 mit Infos aus der Praxis des Emissionshandels. Kostenlose und aktuelle Informationen rund um das Thema Zuteilungsanträge, Monitoring, Berichtswesen, Mitteilung zum Betrieb, Datenerfassung und des börslichen und bilateralen CO2-Handels.

 
 
 

­Explodierende CO2-Preise und FAR Zuteilungsregeln vermiesen Betreibern Rückkehr aus den Sommerferien

 
 
 

Das hatten sich die meisten Anlagenbetreiber zum Ende der Ferienzeit anders vorgestellt. War der EUA-Preis Mitte Juni 2018 zu Beginn des Sommers schon auf einem gefühlten Hoch bei über 14 Euro angekommen, so verschärfte sich die Lage bis zum 27. August dramatisch auf über 21 Euro/EUA und wird nach fast übereinstimmenden Meinungen des Marktes rasch weiter steigen.

Gleichzeitig wurden die ersten Analysen der Zuteilungsregeln für die kommende Handelsperiode bekannt und lassen anscheinend nicht nur vom Umfang der auszuführenden Arbeiten, sondern auch vom Timing die schlimmsten Befürchtungen von Betreibern wahr werden, die sich in den ersten Monaten des Jahres 2019 einem so noch nie dagewesenen Stress ausgesetzt sehen, damit ihr Antrag im April/Mai fertig wird.

Emissionshändler.com® geht daher in seinem hier vorliegendem <link https: www.emissionshaendler.com fileadmin emissionshaendler dateien emissionsbriefe emissionsbrief_de_06-co2-preise_und_zuteilungsregeln.pdf>Emissionsbrief 06-2018 kurz auf die Situation bei den CO2-Preisen ein und zeigt anschließend den deutschen Anlagenbetreibern in einer 4-teiligen Serie auf, wie diese durch die nächsten Monate bis zur Abgabe des Antrages und seiner zusätzlichen neu geforderten Anhänge kommen, ohne dass fachliche und zeitliche Kapazitätsbeschränkungen den erfolgreichen Zuteilungsantrag gefährden.

 
 
 

Viele Grüße

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: <link mail window for sending>kroehnert@emissionshaendler.com
Web: <link https: www.emissionshaendler.com _blank>www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: <link http: www.emissionshaendler.com _blank external-link-new-window>abbestellen / unsubscribe.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: <link http: www.emissionshaendler.com _blank external-link-new-window>anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.