Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 07-2020 Infos aus der Praxis des EU-Emissionshandels und des nationale Brennstoff-Emissionshandels. Kostenlose und aktuelle Informationen rund um das Thema Monitoring und Berichtswesen im BEHG und EU-ETS, Mitteilung zum Betrieb und dem börslichen- und bilateralen CO2-Handel.

Gas- und Öllieferanten (Gasversorger/Stadtwerke und Heizölfirmen) sind ab 01.01.2021 im neuen nationalen Emissionshandel BEHG, Informationen hier!

 
 
 

Das BEHG Änderungsgesetz vom Gesetzgeber beschlossen - Frist für TEHG Methodenplan für 4. HP läuft bis Dezember 2020

 
 
 

Am 09.10.2020 hat nun der Bundesrat die erste Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) durchgewinkt und damit von der Anrufung eines Vermittlungsausschusses abgesehen.

Zuvor hatte der Bundestag am 08.10.2020 die aus nur einem Artikel bestehende Novelle beschlossen und damit die auch lange erwartete Klarheit zu den erhöhten Staffelpreisen der Zertifikate geschaffen. Neben dem geänderten Startpreis von 25 Euro je CO2-Zertifikat waren aufgrund der Verbändeanhörung vor allem Änderungen bei der Nachkaufs Frist von Zertifikaten, bei der Behandlung von Steuerlagern der Mineralölindustrie, beim Klärschlamm und bei der CL-Problematik vorgenommen worden.

In unserem Emissionsbrief 07-2020 gehen wir auf die wesentlichen Punkte des BEHG-Änderungsgesetzes ein und widmen uns dann den biogenen Stoffen im BEHG und wie diese durch den Inverkehrbringer behandelt werden müssen.

Weiterhin geben wir letzte Hinweise für alle im TEHG befindlichen Anlagenbetreiber zu eventuell anstehenden Änderungen des Methodenplanes für die 4. Handelsperiode und der Frist im Dezember 2020.

Gas- und Öllieferanten (Gasversorger/Stadtwerke und Heizölfirmen) sind ab 01.01.2021 im neuen nationalen Emissionshandel BEHG, Informationen hier!

 
 
 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: kroehnert@emissionshaendler.com
Web: www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: abbestellen / unsubscribe.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.