Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 11-2016 mit Infos aus der Praxis des Emissionshandels. Kostenlose oder bezahlte und aktuelle Informationen rund um das Thema Zuteilungsanträge, Monitoring, Berichtswesen, Mitteilung zum Betrieb, Datenerfassung und des börslichen und bilateralen CO2-Handels.

 
 
 

Wird der EUA-Preis durch technische Probleme im französischen Atom-Kraftwerkspark getrieben?

 
 
 

Hatte Emissionshändler.com® noch im September von den Plänen der französischen Umweltministerin berichtet, den EUA Preis durch eine Mindestregelung nach oben zu treiben, so scheint dies derzeit auf natürlichem Wege zu geschehen.
Durch sich immer mehr steigernde technische Probleme im derzeit 58 Kernreaktoren umfassenden französischen Kraftwerkspark, der rund 75% der Stromproduktion in Frankreich ausmacht, steigt der Bedarf an EUA-Zertifikaten zur Abdeckung fossiler Stromproduktion in Europa immer weiter an. Das Verbauen von sicherheitskritischen Bauteilen, deren Herstellung scheinbar nicht lückenlos dokumentiert oder möglicherweise sogar gefälscht wurde, betrifft eventuell fast den gesamten Atom-Kraftwerkspark.
Die nun in diesem Zusammenhang angeordneten Abschaltungen und Überprüfungen nehmen ein Ausmaß an, welches den Strompreis und den EUA-Preis stark ansteigen lässt.
Zu den Hintergründen berichtet Emissionshändler.com® in seinem hier vorliegenden <link https: www.emissionshaendler.com fileadmin emissionshaendler dateien emissionsbriefe emissionsbrief_de_11-2016_akw-probleme_in_frankreich_genebelt.pdf>Emissionsbrief 11-2016 sowie zu einem neuen Emissionshandelssystem der Luftfahrt, welches bis 2021 weltweit gelten soll.

 
 
 

Viele Grüße

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: <link mail window for sending>kroehnert@emissionshaendler.com
Web: <link https: www.emissionshaendler.com _blank>www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: <link>abbestellen.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: <link internal-link internal link in current>anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.