Sehr geehrte Damen und Herren,

hier ist Ihr Emissionsbrief 12-2017 mit Infos aus der Praxis des Emissionshandels. Kostenlose oder bezahlte und aktuelle Informationen rund um das Thema Zuteilungsanträge, Monitoring, Berichtswesen, Mitteilung zum Betrieb, Datenerfassung und des börslichen und bilateralen CO2-Handels.

 
 
 

Das Weihnachtsmärchen vom Kohleausstieg, der dem Klima dient - Nationale Alleingänge gefährden "Rettung der Welt"

 
 
 

Eine Reduzierung der Kohleverstromung in Deutschland ist weder ein effektiver noch ein effizienter Klimaschutz. Hierfür muss kein einziges Kohlekraftwerk stillgelegt werden, wie bestimmte politische Parteien und Marktakteure glauben lassen wollen.

Die dadurch frei werdenden Emissionsrechte verschwinden eben nicht in voller Höhe in einer MSR sondern werden nur rund zur Hälfte dem Markt entzogen, wie eine etwas detailliertere Betrachtung zeigt.

Damit ist klar: Für einen tatsächlich effizient wirksamen und zugleich volkswirtschaftlich kosteneffizienten Klimaschutz muss in Deutschland kein einziges Kohlekraftwerk in einem nationalen Alleingang stillgelegt oder dessen Auslastung gesetzlich begrenzt werden. Wie das gehen kann, zeigt Emissionshändler.com® in seinem <link fileadmin emissionshaendler dateien emissionsbriefe emissionsbrief_de_12-2017_kohle_und_msr_gen.pdf>Emissionsbrief 12-2017.

Darüber hinaus sind die Alleingänge von nationalen Regierungen im Umfeld des Europäischen Emissionshandel kontraproduktiv, da sie den Emissionshandel überflüssig und unsinnig machen, wie in einem weiteren Artikel zur „Rettung der Welt“ in diesem Emissionsbrief ausgeführt wird.

 
 
 

Viele Grüße

Michael Kroehnert
Emissionshändler.com

stellv. Vorsitzender im Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz bvek.de
Handelszugang zur EEX Leipzig, ICE London, Nordpool Oslo
CO2-Registerkonto:
EU-100-5015589-0-78 + DE-121-5022235-0-16
EU-VAT: DE249072517
GEI-Nr.: 529900UY2HCX46P56U29

GEMB Gesellschaft für
Emissionsmanagement und Beratung mbH
Helmholtzstraße 2-9
D- 10587 Berlin
Geschäftsführung Michael Kroehnert
Amtsgericht Berlin –Charlottenburg, HRB 101917

Telefon: +49 30 398 8721-10
Telefax: +49 30 398 8721-29
Mobil: +49 177 309 22 00

Mail: <link mail window for sending>kroehnert@emissionshaendler.com
Web: <link https: www.emissionshaendler.com _blank>www.emissionshaendler.com

Zum Abbestellen unseres Emissionsbriefes zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel antworten Sie einfach auf diese E-Mail und schreiben in die Betreffzeile oder zu Beginn des Textes: <link>abbestellen.

Bedenken Sie bitte, dass Sie anschließend keinerlei Informationen mehr bekommen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.

Zum wieder Anmelden für unseren Emissionsbrief zu allen wichtigen Informationen und praktischen Ratschlägen rund um den CO2-Emissionshandel klicken Sie hier: <link internal-link internal link in current>anmelden / subscribe. Damit bekommen Sie alle Informationen zu Seminareinladungen, CO2-Preisinformationen, Gesetzesänderungen, Zuteilungen und Auktionierungen sowie sonstiger Mitteilungen der EU-Behörden und der DEHSt.