Sie fahren einen elektrischen PKW und möchten Ihre CO2-Einsparung zu Geld machen? - Ihre THG-Quote verkaufen?

Auch für elektrische Busse, Nutzfahrzeuge, 2-Räder und Ladesäulen hohe Auszahlungen!

Seit dem 01.01.2022 bietet sich den Haltern von Elektrofahrzeugen (PKW, leichte Nutzfahrzeuge, 2-Räder, Busse) die Möglichkeit ihre CO2-Einsparungen zu Geld zu machen. Für öffentliche Ladepunkte gilt dies bereits seit dem Jahr 2018.

Mineralölunternehmen sind durch das gesetzliche Instrument der Treibhausgasminderungsquote (THG Quote seit 2015 dazu verpflichtet ihre CO2-Emissionen zu reduzieren und einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele zu leisten. Besitzer von Elektrofahrzeugen können nun von der THG-Quote profitieren, indem sie Ihre CO2-Einsparungen an quotenverpflichtende Mineralölunternehmen verkaufen, die auf diesem Wege die Umstellung von fossilen Antrieben zur Elektromobilität mitfinanzieren. Die gesetzliche Grundlage hierfür ist die EU-Richtlinie REDII 2018/2001.

Jährliche Prämien für Ihr Elektrofahrzeug oder Ladesäule

Durch die THG-Quote stehen Ihnen als Halter eines E-Fahrzeugs jährlich ab sofort bis zu 425 € zu, entsprechend mehr für Nutzfahrzeuge und Busse bzw. weniger für bestimmte 2-Räder und Ladesäulen. Diese Quote kann durch Sie über uns verkauft werden.

Emissionshändler.com kümmert sich für Sie um die Antragsstellung bei beim Umweltbundesamt. Mit den notwendigen behördlichen Regelungen und Formalitäten haben unsere Kunden nichts zu tun, wir erledigen das für Sie. Dies schließt natürlich den Verkauf der durch uns gesammelten THG-Quoten an unsere Mineralölkunden ein. Das sind genau die Kunden, die auch gemäß dem BEHG Brennstoffemissionshandelsgesetz über Emissionshändler.com als registrierter Intermediär der EEX ihre nationalen Zertifikate an der Leipziger Börse kaufen.

Warum Sie Ihre Quote an Emissionshändler verkaufen sollten?

Beim THG-Quotenverkauf geht es um Ihr Geld und zwar jedes Jahr! Sie wollen möglichst viel Geld für Ihre Quote bekommen und nicht irgendwann, sondern möglichst sofort? Kein Problem: Wir zahlen auf Wunsch sofort. Wie machen wir das?

  • Wir verkaufen Ihre THG-Quote direkt sofort an eigene Unternehmenskunden der Mineralölwirtschaft ohne weitere Zwischenhändler weiter.
  • Wir lassen Ihnen die Wahl: Geld sofort innerhalb von 24h oder in 3 Monaten mit Chance auf einen Mehrgewinn.
  • Wir garantieren für Ablauf und Zahlung mit unserem Namen, da Emissionshändler.com seit über 15 Jahren im internationalen, europäischen und nationalen Emissionshandel tätig sowie zugelassener Intermediär an der EEX Leipzig ist

Bei einer späteren Auszahlung können Sie von den steigenden Preisen am Quoten-Markt profitieren, allerdings auch mit dem Risiko, schlussendlich weniger Geld zu bekommen, als wenn die Sofortauszahlung gewählt worden wäre.

Für diese Fahrzeugklassen kaufen wir Ihre THG-Quote

Wir kaufen Ihre THG-Quote für E-PKW/Klasse M1, E-Nutzfahrzeuge/Klasse N1, E-Busse/Klasse M3, E-2-Räder und E-Ladestationen.
Bei den nachfolgend aufgeführten Beträgen, die wir Ihnen auszahlen, handelt es sich um Maximalbeträge, die von der von Ihnen ausgewählten Auszahlungsart abhängig sind. Bei Ladestationen gilt es zu beachten, dass sich die Auszahlungshöhe nach dem tatsächlichen Verbrauch richtet. Bei jedem 2-Rad muss eine Zulassungsbescheinigung Teil 1 existieren, um berechtigt zu sein.

Diese Beträge zahlen wir wahlweise sofort oder in 3 Monaten aus

300 € Sofortauszahlung pro E-Fahrzeug pro Jahr (Fest-Betrag)
Wir überprüfen umgehend Ihre Unterlagen für einen PKW und gehen für Sie in Vorkasse, so dass die Überweisung innerhalb von 24 Stunden an Sie ausgelöst wird - unabhängig vom Zeitpunkt und Höhe des Verkaufs Ihrer Quote. Die Prämie kann sich durch den Wert eines ggf. eingegebenen Gutscheincodes erhöhen.

Bis zu 425 € pro E-Fahrzeug pro Jahr (Flex-Betrag)
In unserem Optionsmodell profitiert der Verkäufer der Quote eines PKW direkt von dem Erlös am Weiterverkauf an die Mineralölindustrie. Der Erlös richtet sich nach dem aktuellen Handelspreis am Quotenmarkt. Alles wird transparent abgerechnet, wir behalten uns 15% Bearbeitungsgebühr für unsere oben genannten Aufwendungen ein. Bitte beachten: Sollte der Quotenpreis am Markt sinken, kann es sein, dass weniger als unsere garantierten Prämien im Rahmen der Festbetrags-Option ausgezahlt werden. Im Durchschnitt benötigen wir 12 Wochen für die Verarbeitung Ihrer eingereichten Daten in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt, dem Zoll sowie dem gebündelten Verkauf an die Mineralölkonzerne. Die Auszahlung an Sie erfolgt im Anschluss.

Der THG-Quotenkauf durch Emissionshändler.com

Der Ankauf von THG-Quoten erfolgt bis Mitte/Ende Mai 2022 hier über ein freigeschaltetes Registrierungsformular. Für den Fall, dass Sie sich jetzt schon registrieren möchten, schreiben Sie uns bitte hier formlos eine Mail.