Für alle Gas-, Mineralöl- und Brennstoffhändler: Der Emissionshandel beginnt!

BEHG 2021: Zusatzkosten und administrativer Mehraufwand

Die Belastung infolge neuer Gesetze und Verordnungen ist 2019 um 15 Prozent gestiegen. Und bald kommt auch noch das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) mit seinem nationalen Emissionshandel (nEHS) um die Ecke.
Wer blickt da noch durch? Wer kümmert sich um das geforderte Dokumentations- und Meldesystem? In unserer aktuellen Kampagne zum wachsenden Bürokratie-Dschungel geben wir die Antworten!

Das kommt demnächst auf Sie zu!

Emissionshändler.com® - Die Experten für CO2-Beratung und -Handel befreien Sie von dieser Last!

Die neuen Berichts- und Abgabepflichten HIER als Download für Sie im Überblick – inkl. Informationen über drohende Bußgelder.

Vor dem bürokratischen Aufwand und den zusätzlichen Kosten warnen bereits Verbände wie der Biogasrat e. V. („... bürokratische und kostenintensive Berichtspflichten drohen.“). Was aber tun?

Denn schließlich haben Sie Wichtigeres zu tun, als sich mühsam mit dem Erwerb von Emissionszertifikaten oder der Datenerfassung zur Emissionsberichterstattung zu beschäftigen.
Wir machen das für Sie! Von der laufenden Betreuung (sogar mit Beratung vor Ort), dem Schaffen eines Erfassungs-, Dokumentations- und Meldesystems der gehandelten Brennstoffe, bis zur Konten- und Zertifikatsverwaltung.

Für Unternehmen, die vom neuen Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) betroffen sind (Inverkehrbringer von Erdgas, Flüssiggasen, Heizöl und Kraftstoffen), haben wir ein attraktives BEHG-CO2-Sorglos-Paket entwickelt, das aus den Teilen Administration und Handel besteht.
Anforderung eines Vertragsvorschlages zum administrativen BEHG-Paketes hier.

Nichts verpassen - Die 24 wichtigsten Termine im BEHG!

Wer ist betroffen? Welche Termine darf mein Unternehmen nicht versäumen? Welche Anlaufstellen gibt es?
Jetzt gratis unseren attraktiven 6-seitigen Doppelschieber anfordern. Wir haben Ihnen auf diesem Schieber die 24 wichtigsten und gesetzlichen Terminen des BEHG bis Ende 2022 dargestellt. 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff Doppelschieber oder fordern gleich unseren unverbindlichen Vertragsvorschlag zum administrativen BEHG-Paket an.  

Ihr BEHG-CO2-Sorglos-Paket kommt mir gerade recht. Ich will mir das einmal anschauen!

Bitte rufen Sie mich an zwecks Erstellung eines Vereinbarungsentwurfes zum BEHG-CO2-Sorglos-Paket, welches auf der Grundlage der Art und der Mengen meiner in Verkehr gebrachten Primärenergien (Gas, Diesel, Benzin, Heizöl, Flüssiggase, etc.) erstellt werden wird.
Schicken Sie mir ohne weitere Verpflichtung Ihren abgebildeten Doppelschieber mit wichtigen Informationen und Terminen rund um das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG).

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.